DIN ISO 9001:2015
REG-NR.: Q1 0117063

Stanzteile und Zuschnitte

Flachdichtungsband aus gerecktem PTFE

  • resistent gegen aggressive Medien
  • temperaturbeständig von -240 bis +260°C
  • physiologisch unbedenklich
  • lieferbar in vielen verschiedenen Abmessungen
  • problemlos zu montieren
  • universell einsetzbar
  • lange Standzeiten
  • hohe Zuverlässigkeit
  • Lieferung auf Rolle im Spenderkarton
  • TÜV/BAM/DVGW-geprüft

Weitere Abmessungen auf Anfrage

breite
3 5 7 10 12 14 17
hoehe
1.5 2 2.5 3 4 5 6
laenge
10 25
Filter zurücksetzen
3 1.5 25 FDB-PTFE-003-001.5 zum Artikel
5 2 25 FDB-PTFE-005-002 zum Artikel
7 2.5 25 FDB-PTFE-007-002.5 zum Artikel
10 3 25 FDB-PTFE-010-003 zum Artikel
12 4 25 FDB-PTFE-012-004 zum Artikel
14 5 25 FDB-PTFE-014-005 zum Artikel
17 6 10 FDB-PTFE-017-006 zum Artikel
5 2 25 FDB-PTFE-020-007 zum Artikel
Loading...

FRANKSA - Ihr zuverlässiger Lieferant für Flachdichtungsbänder aus PTFE

Wir liefern Ihnen universell einsetzbare Flachdichtungsbänder, die zur Anwendung in der Dichtungstechnik geeignet sind. Sie passen sich an die Dichtfläche an und bilden einen dünnen, reißfesten Dichtfilm, der eine zuverlässige und dauerhafte Dichtverbindung gewährleistet, die selbst bei aggressiven Säuren Stand hält. Die Flachdichtbänder sind aus gerecktem bzw. expandiertem PTFE gefertigt, welches auch unter der Bezeichnung ePTFE bekannt ist und eine speziell verarbeitete Form von Polytetranfluorethylen darstellt. Durch den besonderen Verarbeitungsprozess erhält der Werkstoff verbesserte Festigkeits- und Kaltflusseigenschaften und seine Membran weist so feine Poren auf, dass sie zwar noch durchlässig für Wasserdampf, aber nicht mehr für Wasser in flüssiger Form sind. Expandiertes PTFE ist daher nicht nur in den bei uns erhältlichen Flachdichtungsbändern verarbeitet, sondern auch in atmungsaktiver, wasser- und winddichter Funktionskleidung. Ein weiterer Vorteil: Der Werkstoff ist von -240 bis +260 Grad temperaturbeständig, weshalb sich ein damit hergestelltes Flachdichtband für die verschiedensten Einsatzgebiete eignet.

PTFE-Flachdichtbänder: Universell einsetzbar, wirtschaftlich & zuverlässig

Ob zum Abdichten von Flanschverbindungen, Mannlochdichtungen, Wärmetauschern oder Gehäusedichtungen von Kompressoren, Pumpen und Getrieben, als statische Dichtung finden Flachdichtungsbänder in nahezu allen Industriebereichen und in der Haustechnik Anwendung. Da das PTFE für eine gute Verformbarkeit des Dichtbandes sorgt, wird es gerne zum Ausgleich von unebenen Dichtflächen verwendet. Aufgrund der sparsamen Anwendungsmöglichkeiten reduziert das PTFE-Flachdichtungsband Abfall und Gesamtkosten und ist daher besonders wirtschaftlich. Außerdem ist es alterungsbeständig, geschmacksneutral und geruchslos. Aufgrund der letztgenannten Eigenschaften können die Flachdichtbänder auch in der Lebensmittelindustrie für große und komplexe Dichtungsaufgaben eingesetzt werden. FRANKSA liefert Ihnen weiße Flachdichtungsbänder aus gerecktem PTFE in vielen verschiedenen Breiten, Höhen und Längen aus unserem Standardsortiment und in individuellen Abmessungen auf Anfrage. Sie lassen sich problemlos und schnell montieren und garantieren lange Standzeiten. Selbstverständlich sind die Artikel TÜV-, BAM-, und DVGW-geprüft. Als Lieferung auf Rolle im praktischen Spenderkarton sind die PTFE-Flachdichtbänder schnell einsatzbereit und gewährleisten eine einfache Handhabung bei Dichtungsaufgaben rund um Industrieanwendungen und Haustechnik. Stellen Sie jetzt Ihre individuelle Anfrage!